Datum:

Winterhalter: Hohes Interesse an der neuen MT-Serie

Mit der modularen Bauweise der neuen MT-Serie hat Winterhalter auch während der Intergastra starkes Interesse von Fachhandel, Planungsbüros und potenziellen Kunden bekommen. So können Handel und Planer papierfrei für ihre Projekte im Online-Konfigurator die Maschine konfigurieren und in ihren Planungen berücksichtigen.

Neben der modularen Bauweise, die auch nach Jahren noch den problemlosen Austausch nur einzelner Komponenten ermöglicht, wartet die MT-Serie mit einer eingebauten Hygienesicherheit auf: Wenn sich das Spülwasser aufgrund hoher Bestückung abkühlt, wird die Geschwindigkeit der Fördertechnik entsprechend reduziert, um das hygienische Spülen sicherzustellen. So wird viel Energie gespart, die sonst in Nachheizen oder Wasserzufuhr geflossen wäre.

Update gefällig?

Jeden Tag verpassen Tausende Menschen im Hotel die neuesten Nachrichten von HOTEL & hardware. Sie auch?

Was Andere gerade lesen

Verwandte Beiträge

Rieber bietet Frontcooking-Flexibilität mit dem ACS Varithek-System

Das modulare ACS Varithek-System von Rieber revolutioniert das Frontcooking durch hohe Flexibilität, Energieeffizienz und umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten, geeignet für...

Ecolab startet mit Recycling-Reinigungstextilien

Ecolab hat eine neue Produktlinie von professionellen Reinigungstextilien eingeführt, die ausschließlich aus 100% recycelten Fasern bestehen, um die...

Mehrwegsystem-Einführung in Wiesbaden/Mainz

Ein neues Pilotprojekt in Wiesbaden und Mainz zielt darauf ab, das Rückgabesystem für Mehrwegbecher in der Gastronomie zu...

Schaerer und Turnpike kooperieren bei Smartwatch-Anbindung

Schaerer und das Wearable-Tech-Unternehmen Turnpike haben eine Smartwatch-Integrationslösung für Schaerer Kaffeemaschinen entwickelt, die Mitarbeitende im Einzelhandel durch proaktive...