Datum:

Beleuchtungskonzept für wieder aufgebautes „Altes Bräuhaus“

Das Hotel „Altes Bräuhaus“ in Gaildorf erstrahlt nach dem Wiederaufbau dank eines maßgeschneiderten Beleuchtungskonzepts von Sonepar.

Sonepar und Elektro Rink entwickelten in sechs Monaten eine Lichtplanung, die den Charakter des Gebäudes hervorhebt und eine individuelle Steuerung aller Räume ermöglicht. Das Konzept integriert horizontale und vertikale Beleuchtung, nutzt über 1.100 Leuchtenanschlusspunkte und berücksichtigt nachhaltige Produkte mit langer Lebensdauer und intelligenter Sensorik. Mit der KNX-Steuerung können die Lichtfarben und Szenen in den einzelnen Räumen individuell angepasst werden, um den spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

Das neue Beleuchtungssystem soll Wohlfühlatmosphäre und Funktionalität in allen Hotelbereichen verbessern.

Update gefällig?

Jeden Tag verpassen Tausende Menschen im Hotel die neuesten Nachrichten von HOTEL & hardware. Sie auch?

Was Andere gerade lesen

Verwandte Beiträge

Eloma stellt neue Kondensationshaube PRO vor

Eloma hat die neue Kondensationshaube PRO vorgestellt, die Gerüche und Fett effizient beseitigt und sich durch maximale Einsatzflexibilität...

Rieber bietet Frontcooking-Flexibilität mit dem ACS Varithek-System

Das modulare ACS Varithek-System von Rieber revolutioniert das Frontcooking durch hohe Flexibilität, Energieeffizienz und umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten, geeignet für...

Ecolab startet mit Recycling-Reinigungstextilien

Ecolab hat eine neue Produktlinie von professionellen Reinigungstextilien eingeführt, die ausschließlich aus 100% recycelten Fasern bestehen, um die...

Mehrwegsystem-Einführung in Wiesbaden/Mainz

Ein neues Pilotprojekt in Wiesbaden und Mainz zielt darauf ab, das Rückgabesystem für Mehrwegbecher in der Gastronomie zu...