Datum:

Revolution: Neue Technologie für Ventilationsmotoren in Kombidämpfern

Das schwäbische Unternehmen Ziehl-Abegg hat zwar nicht direkt etwas mit der Grossküchentechnik zu tun, verdient aber aufgrund einer sich rasant verbreitenden Entwicklung eine ausführliche Erwähnung.

In der Regel sind die Lüftermotoren in Heißluftdämpfern herkömmliche „dumme“ AC-Motoren, die in unterschiedlichen Geschwindigkeiten vorwärts oder rückwärts laufen. Diese Bewegung treibt auch den Ventilator in Form eines umliegenden Schaufelrades oder eines Propellers an.

Warum ist der neue Motor innovativ?

Die Konnektivität des Ziehl-Abegg-Motors ermöglicht eine Fernüberwachung und ermöglicht es Köchen, unabhängig von den Bedingungen und Standorten, an denen die Elektronik des Motors arbeitet, die beste Leistung zu erzielen.

Die neuartige Motorelektronik, ergänzt durch die Intelligenz der Öfen, soll dafür sorgen, stets optimierte und zuverlässige Rezepte zu liefern. Vorher war der Motor nur ein mechanisches Element.

Ein höherer Wirkungsgrad des Motors ermöglicht zudem eine kontinuierliche und nachhaltige Energieeinsparung.

Integration der Steuerungstechnik in den Motor ermöglicht präzise Garbedingungen und damit homogene und konsistente Ergebnisse.

Die Middleby-Tochter HOUNÖ aus Dänemark hat als erster die neuartigen Lüftermotoren in ihre Kombidämpfer eingebaut.

 

Update gefällig?

Jeden Tag verpassen Tausende Menschen im Hotel die neuesten Nachrichten von HOTEL & hardware. Sie auch?

Was Andere gerade lesen

Verwandte Beiträge

Rieber bietet Frontcooking-Flexibilität mit dem ACS Varithek-System

Das modulare ACS Varithek-System von Rieber revolutioniert das Frontcooking durch hohe Flexibilität, Energieeffizienz und umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten, geeignet für...

Ecolab startet mit Recycling-Reinigungstextilien

Ecolab hat eine neue Produktlinie von professionellen Reinigungstextilien eingeführt, die ausschließlich aus 100% recycelten Fasern bestehen, um die...

Mehrwegsystem-Einführung in Wiesbaden/Mainz

Ein neues Pilotprojekt in Wiesbaden und Mainz zielt darauf ab, das Rückgabesystem für Mehrwegbecher in der Gastronomie zu...

Schaerer und Turnpike kooperieren bei Smartwatch-Anbindung

Schaerer und das Wearable-Tech-Unternehmen Turnpike haben eine Smartwatch-Integrationslösung für Schaerer Kaffeemaschinen entwickelt, die Mitarbeitende im Einzelhandel durch proaktive...